Neuerscheinung 2003!

Flug ins nördliche Egerland


Nach dem Erfolg der beiden Luftbildbände
Flug über die westböhmische Heimat
Flug ins Stifter-Land
folgt nun zu Beginn dieses Jahres der dritte Luftbildband von Franz Böhm
Flug ins nördliche Egerland
Bei seinem "Flug ins nördliche Egerland" hat Lm. Franz Böhm Luftaufnahmen von Marienbad, Bad Königswarth, Eger, Bismarckturm, Liebenstein, Franzensbad, Königsberg, Maria Kulm, Haberspirk, Hartenberg, Falkenau, Elbogen, Hans Heiling, Karlsbad, Engelsburg, Gießhübl-Sauerbrunn, Rodisfort, Welchau, Wickwitz, Jokes, Schlackenwerth, Joachimsthal, Keilberg, Klösterle, Egerberg, Kaaden, Podersam, Buchau, Petschau, Stift Tepl und Pilsen gemacht.

Urteile von Landsleuten:
Dr. Peter Küffner, Heimatverband der Karlsbader e.V..: "Ein großartiges Werk, ausgewogen komponiert in Text und Bild. Unsere Reverenz entbieten wir dem Autor sowie dem Herausgeber Heimatkreis Mies-Pilsen e.V."
Rudolf Götzl, Ehrenvorsitzender des Heimatverbandes der Falkenauer e.V.: "Ich freue mich zusammen mit meinen Landsleuten von Falkenau..."
Oskar Girschick, Herausgeber des Heimatbuches "Dorfgeschichte von Jokes im Egerland": "Die jetzt vorliegenden farbigen Luftaufnahmen und die ergänzenden Texte von Franz Böhm zeigen unsere alte Heimat in eienr sehr eindrucksvollen, außergewöhnlichen und ganz anderen Weise. Franz Böhm und dem Heimatkreis Mies-Pilsen gilt ein herzliches Vergelt`s Gott, so wie man sich einst im Egerland bedankte."
Heini Pascher, Ehrenvorsitzender der Eghalanda Gmoi in München: "Der Bildband... mit ausführlichem begleitenden Textteil ist eine bedeutende Dokumentation..."
Gernot Wildt, Chefredakteur der Sudetendeutschen Zeitung: "Der Leser erhält ein Heimatbuch voller wertvoller Informationen und wünschenswerter Bilder."
Dr. Hans Mirtes, Vorsitzender des Heimatkreises Mies-Pilsen e.V.: "Dieses Standardwerk...ist eine gekonnte Fortsetzung der bisherigen Bände...Der Heimatkreis Mies-Pilsen übernimmt die Herausgeberschaft, um der Öffentlichkeit, aber auch unseren Landsleuten und deren Nachkommen die Schönheiten unserer Egerländer und sudetendeutschen Heimat bewußt zu machen."

Bestellungen sind vorab zu richten an:

Heimatkreis Mies-Pilsen e.V.,
Postfach 127,
91542 Dinkelsbühl,
Tel. 09851/53003, Fax 09851/53004.
Ca. 400 Seiten, Festeinband, mit zahlreichen großformatige Luftaufnahmen und mit bebildertem Text, Subskriptionspreis € 26,50 plus Versandkosten