Wie ist der Heimatkreis Mies-Pilsen organisatorisch aufgebaut?

Hier nur eine grobe Zusammenfassung. Näheres regelt unsere SATZUNG vom 30.7.1988.

Die Vorstandschaft (§ 10) besteht aus 5 Mitgliedern und wird auf die Dauer von 2 Jahren gewählt:
Dolleisch, Siegfried (Archivbetreuer)
Hammerl, Wenzel (Kontaktperson für Dinkelsbühl)
Mirtes, Dr. Hans (Vorsitzender, Schriftleiter des Heimatbriefs)
Volk, Friedebert (Finanzen)

Wird aufgrund der Altersstruktur reduziert!

Der Kreisrat (§11) besteht aus 14 Mitgliedern und ist ein aus den 4 Gerichtsbezirken (je 3) und der Stadt Pilsen (2) zusammengesetzter Ausschuß, der von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von vier Jahren gewählt wird (Stand ab 1.8.2000):

Beschta, Johann (Kladrau)
Fischmann, Gerold (Mies, Kreisratsvorsitzender)
Frötschl, Ernst (Mies)
Schultz-Ninow (Böhm), Renate (Pilsen)
Wildner Tobias (Tschihana)

Wurde reduziert, da nur 4 Personen des gesamten Kreisrates erschienen sind!

Die Mitgliederversammlung (§ 9) findet alle 2 Jahre in Verbindung mit dem Heimatkreistreffen in Dinkelsbühl statt und ist für alle Mitglieder zugänglich!!! Die Mitgliederversammlung nimmt den Geschäftsbericht und den Rechenschaftsbericht der Vorstandschaft, des Kreisrates und der Kassenprüfer entgegen und beschließt über Anträge...